AusZeit - Einfach. Gut. Leben. löschbar JFl20140419_Seite_2Die Briten hatten früher schon die Nase vorne, wenn’s um Internationalisierung ging: Die HBSC-Bank untersucht die Vorlieben von Expatriats. Das sind die Menschen, die heute hier arbeiten und im kommenden Jahr anderswo auf der Welt: mehr…
Es ist ja jetzt nicht so, dass jeder weltweit umziehen will oder soll, gleichwohl hat die Kultur globaler Arbeitsmobilität einige Konsequenzen – auch für die Zuhausebleiber:

  • mehr interkulturelle Konflikte – oder Perspektiven;
  • geringere Mitarbeiter- und Kundenbindung – oder positive Fluktuation;

Es ist wohl wie immer: Man muss mitbekommen, was sich verändert und wie man seine Spielräume dabei nutzt.