Der Geschäftsführer, der Experte vor Ort und die Betriebsrätin wollen einen Beitrag leisten, um das Unternehmen zu retten. Ein Umsatz von ein paar Millionen Euro wäre schon sehr hilfreich für den Mittelständler.
Ich moderiere sie auf Basis des sehr guten Buches Business Model Generation (empfehlenswert, weil inspirativ und strukturiert!). Und in gut zwei Stunden haben wir die ersten Fäden in der Hand, die nun zu einem umsatzträchtigen Teppich zusammenzuweben sind.
Besonders interessant fand ich: Alle drei Mitarbeiter brauchten etwas, um die Stärken, Talente und Wettbewerksvorteile des Unternehmens auf den Punkt zu bringen. Kunden und Lieferanten wurde erst auf mein Nachbohren in den Plan einbezogen. Und am schwersten war es, die Kosten und Umsatzpotentiale (= das monetäre Abbild der Prozesse und Talente) zu benennen oder zumindest abzuschätzen.
Mir hat’s Freude gemacht, gemeinsam mit Profis millionenschweres Umsatzpotential zu heben.